Skip to content
NOZmhn-1

NOZ/mh:n MEDIEN nutzt das Desksharing-Tool von desk.ly zur hybriden Arbeitsplatzgestaltung

Wer oder was ist NOZ/mh:n MEDIEN?

NOZ/mh:n MEDIEN ist eine Mediengruppe und umfasst 49 Unternehmen an rund 60 Standorten. Sowohl 42 Tageszeitungen und 44 Wochenblätter, als auch 29 Magazine und 15 Podcasts verbergen sich hinter der NOZ/mh:n MEDIEN. Zusätzlich gehört ein Agentur-Netzwerk bestehend aus Expert*innen für Digital, Reisen, Pferde und Hunde zu dieser Mediengruppe. Das etablierte Geschäft des Zeitungsverlages gibt die nötige Sicherheit, um Produkte weiterzudenken und neue Angebote zu entwickeln. Die Mediengruppe beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter*innen sowie mehr als 9.000 Zusteller*innen.

Die Anfänge der mh:n MEDIEN gehen zurück bis auf die Mitte des 19. Jahrhunderts und die Erstausgabe des Osnabrücker Tageblattes wurde am 1. Oktober 1884 gedruckt. Es folgten die Herausforderungen während des 1. und 2. Weltkrieges, bis 1967 der Grundbaustein der heutigen Mediengruppe gelegt wurde. 2016 fusionierten die NOZ Medien mit Unternehmen, die bis dato unter sh:z das medienhaus und medienhaus:nord gebündelt waren. Daraus entsteht die medien holding:nord GmbH (kurz: mh:n Medien). Das Unternehmen wächst in den darauffolgenden Jahren weiter durch den Erwerb von Anteilen an netspirits und edogs, der Gründung der GROW Digital Group durch MSO Digital, netspirits und basecom sowie der Gründung von brandence.

Flex Office und Shared Desk in der Arbeitswelt bei NOZ/mh:n MEDIEN: Das hybride Arbeitsmodell

Mit der Desksharing Anwendung von desk.ly und der Lösung für hybride Arbeitsplätze lässt sich das Homeoffice mit dem Office einfach und bequem verbinden. Das flexible Arbeitskonzept besteht aus einer Kombination von Büroarbeit in den Räumlichkeiten des Unternehmens und der Fernarbeit, sei es von zu Hause, aus Co-Working Spaces oder dem Ausland.

Die Mitarbeiterzufriedenheit lässt sich durch die unkomplizierte desk.ly-Anwendung sehr leicht in den Arbeitsalltag integrieren. Das User Interface ist intuitiv und daher auch bei NOZ/mh:n MEDIEN beliebt. Die Integration in Google- oder Microsoft-Dienste sind inklusive. Auch die SSO-Möglichkeit mit der Anbindung an MS Azure, Office 365 und Google ist nutzbar.

Du bist noch unentschlossen und möchtest mehr erfahren?

Vereinbare gerne einen kostenlosen Beratungstermin. Unsere Kolleg*innen stellen dir unser Desksharing-Tool vor und beantworten dir sämtliche Fragen. Finde heraus, ob das Flex Office das richtige Arbeitsplatzkonzept für dein Unternehmen ist und wirklich die Möglichkeiten zur Optimierung der Arbeitsumgebung sowie zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit bereithält.

Live Demo