Skip to content
Conrad Electronic

Conrad Electronic nutzt das Desksharing-Tool von desk.ly zur hybriden Arbeitsplatzgestaltung

Wer oder was ist Conrad Electronic?

Das deutsche Familienunternehmen Conrad Electronic SE ist ein Elektronik-Versandhandel und wurde 1923 in Berlin von Max Conrad gegründet. Neben dem stationären Handel ist die Onlinepräsenz ein großer Verkaufskanal und wird stark frequentiert. Der Onlineshop erreicht im Ranking von Deutschlands umsatzstärksten Onlineshops Platz 14 mit einem Umsatzvolumen von 603,6 Millionen Euro (Stand 12.10.2021, https://www.ehi.org/de/top-100-umsatzstaerkste-onlineshops-in-deutschland/). Das Sortiment ist breit gefächert und umfasst ca. 750.000 Artikel. Es sind Produkte aus den Segmenten PC-Technik, Unterhaltungselektronik, Modellbau, HiFi, Telefonie, Bürotechnik, KFZ-Technik, Sicherheitstechnik, Akkus, Batterien u.v.m. zu finden.
In dem Onlineshop conrad.com finden sich neben dem breiten Angebot und Aktionen auch weitere interessante Features. So können Kunden beispielsweise im Bereich „Community“ über bestimmte Anliegen schreiben, Fragen stellen oder informieren. Dadurch gelingt es dem Onlineshop, seine Bestandskund*innen zu pflegen und die Reichweite auszubauen.
Das Thema Nachhaltigkeit hat Conrad Electronic ebenfalls nicht vergessen und übernimmt Verantwortung durch die Unterstützung der Kampagne "Drop it like E-Schrott", wo auf die richtige Entsorgung von Elektromüll aufmerksam gemacht wird und man sich zu diesem Thema umfassend informiert kann.

Flex Office und Shared Desk in der Arbeitswelt bei Conrad Electronic: Das hybride Arbeitsmodell

Mit der Desksharing Anwendung von desk.ly und der Lösung für hybride Arbeitsplätze lässt sich das Homeoffice mit dem Office einfach und bequem verbinden. Das flexible Arbeitskonzept besteht aus einer Kombination von Büroarbeit in den Räumlichkeiten des Unternehmens und der Fernarbeit, sei es von zu Hause, aus Co-Working Spaces oder dem Ausland.

Die Mitarbeiterzufriedenheit lässt sich durch die unkomplizierte desk.ly-Anwendung sehr leicht in den Arbeitsalltag integrieren. Das User Interface ist intuitiv und daher auch bei Conrad Electronic, der Onlineshop für Elektronik-Artikel, beliebt. Die Integration in Google- oder Microsoft-Dienste sind inklusive. Auch die SSO-Möglichkeit mit der Anbindung an MS Azure, Office 365 und Google ist nutzbar.

Du bist noch unentschlossen und möchtest mehr erfahren?

Vereinbare gerne einen kostenlosen Beratungstermin. Unsere Kolleg*innen stellen dir unser Desksharing-Tool vor und beantworten dir sämtliche Fragen. Finde heraus, ob das Flex Office das richtige Arbeitsplatzkonzept für dein Unternehmen ist und wirklich die Möglichkeiten zur Optimierung der Arbeitsumgebung sowie zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit bereithält.

Live Demo